Prof. Dr. Rolf Arnold

Rolf Arnold, Jahrgang 1952, ist Professor für Pädagogik (insbes. Berufs- und Erwachsenenpädagogik) an der TU Kaiserslautern. Nach seinem Studium der Pädagogik war er zunächst als Wissenschaftlicher Assistent im Hochschulbereich tätig. 1983 promovierte er an der Universität Heidelberg und von 1984 bis 1989 arbeitete er in einer internationalen Bildungseinrichtung. 1987 habilitierte ihn der Fachbereich Erziehungs- und Sozialwissenschaften der Fern-Universität Hagen, 1990 erfolgte der Ruf an die TU Kaiserslautern. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Gebieten Erwachsenenbildung, betriebliche Aus- und Weiterbildung, Lehr-Lernsystementwicklung sowie interkulturelle bzw. internationale Personalentwicklung. Von 1992 bis 2006 war Arnold für den Aufbau und die Leitung des Zentrums für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) verantwortlich. Seit 2006 ist er Wissenschaftlicher Direktor des Distance and Independent Studies Center (DISC) sowie Vorsitzender des Verwaltungsrats des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE) in Bonn und Sprecher des Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz (VCRP). Zudem ist er seit 20 Jahren Mitglied des Landesbeirats Weiterbildung des Landes Rheinland-Pfalz. Arnold hat zahlreiche Bildungseinrichtungen und Unternehmen als Trainer und Berater unterstützt. Außerdem ist er als internationaler Experte und Regierungsberater in Entwicklungsländern, insbesondere in Lateinamerika, aber auch in Osteuropa, Asien und Afrika tätig.

Kontakt: arnold@sowi.uni-kl.de
Weitere Informationen: Rolf Arnold